Skip to main content

Ferien auf Usedom – Freizeitangebote abseits der Strände

Ein wichtiger Teil der Freizeitangebote der Insel Usedom dreht sich natürlich rund um den Strand und das Meer und es ist auf Usedom naturgemäß sehr gut möglich, einen klassischen Badeurlaub zu verleben.

Jedoch auch abseits der Strände kann die Insel Usedom mit einem umfangreichen und vielseitigen Freizeitangebot aufwarten, so daß man sich während eines Urlaubes auf der Ostseeinsel wohl kaum langweilen muß. Neben allgemeinen Freizeitangeboten aus den Bereichen Sport und Unterhaltung, gibt es auf Usedom sogar einige Angebote, die man von einer Insel gar nicht unbedingt erwartet, wie zum Beispiel:

– Ballonfahrten über Usedom

Ein sehr tolles Erlebnis im Rahmen eines Usedom Urlaubes ist es, sich die schöne Insel während einer Fahrt mit einem Heißluftballon einmal aus luftiger Höhe zu betrachten. Wer an einer solchen Ballfahrt interessiert ist, sollte sich einmal in die Usedomer Ortschaft „Anklam“ begeben, wo es ein entsprechendes Angebot gibt.

Usedom

Usedom ©iStockphoto/kwerensia

– Einen Fallschirm Tandemsprung wagen

Wer in seinem Urlaub auch einmal etwas Außergewöhnliches machen möchte und ggf. einen Adrenalin Kick sucht, der sollte ggf. mal einen Fallschirm Tandemsprung versuchen. Diesbezüglich findet man auf Usedom gleich zwei Angebote und zwar auf den Flugplätzen der Ortschaften „Heringsdorf“ und „Peenemünde“.

– Eine Safari machen

Auf Usedom werden spezielle Insel Safaris angeboten, in dessen Rahmen mit einem „Land Rover“ die Natur der Insel Usedom erkundet wird. Neben vielen Natureindrücken, die man auf dieses Safaris gewinnen kann, gibt es auch Unterhaltsames, wie Lagerfeuer und Picknick.

– Usedom per Kanu erkunden

Nicht nur per Geländefahrzeug kann man die Naturschönheiten Usedoms entdecken, sondern auch von einem Kanu aus. Geführte Kanutouren werden zum Beispiel von der Kanustation in der Usedomer Ortschaft „Anklam“ angeboten.

– Mit der Tauchgondel die Unterwasserwelt erforschen

An der Seebrücke in der Usedomer Ortschaft „Zinnowitz“ gibt es seit einiger Zeit eine Tauchgondel. Diese Gondel taucht an einem Pfeiler hinab, der in den Meeresboden gerammt wurde. Mittels einer Fahrt in der Gondel kann man die Unterwasserwelt beobachten, ohne auch nur mit etwas Wasser in Kontakt zu kommen.

Top Artikel in Usedom