Skip to main content

Urlaub auf der Insel Hiddensee

Die Ostseeinsel Hiddensee liegt westlich der Insel Rügen und ist eigentlich auch ein Teil der Insel Rügen, da Hiddensee bezüglich der Verwaltung zum Amt „West-Rügen“ gehört.

Auf Hiddensee leben lediglich etwas mehr als 1000 Menschen, dessen Erwerbsquelle in der heutigen Zeit hauptsächlich der Tourismus ist, da Hiddensee zu den beliebten deutschen Ferieninseln in der Ostsee gehört.
Unter den deutschen Ferieninseln in der Ostsee ist Hiddensee zudem die einzige Insel, die man nicht mit dem eigenen Fahrzeug erreichen kann, sondern lediglich aus der Luft oder mittels den Fährverbindungen, die zwischen verschiedenen Orten auf Rügen, wie zum Beispiel „Schaprode“, sowie dem Hafen der Stadt Stralsund bestehen. Die Tatsache, daß man Hiddensee nicht einfach mit dem Auto erreichen kann, stellt für viele Hiddensee Urlauber ein besonderer Reiz dar, da somit das „Insel Flair“ Hiddensees nicht verfälscht wird. Dies ist jedoch keineswegs der einzige Grund, warum Hiddensee sich nicht nur über viele Tagesgäste freuen kann, sondern nicht wenige Touristen ihren ganzen Sommerurlaub auf der Ostseeinsel verbringen.

Wer sich näher für die Urlaubsinsel Hiddensee interessiert, der sollte sich ggf. einmal die Folgeabschnitte betrachten, die folgende Themenfelder behandeln:

Anzeige:

– Unterkünfte, die man als Hiddensee Urlauber als Domizil für die Ferien auf der Insel buchen kann.

Insel Hiddensee

Insel Hiddensee ©iStockphoto/Luemchen

– Wie man seine Freizeit auf der Insel Hiddensee mit Vergnügungen am Strand, Wassersport oder auch Aktivitäten abseits der Strände so angenehm wie möglich verbringen kann.

– Die verschiedenen Dörfer auf der Insel Hiddensee, die alle ihre gewissen Besonderheiten haben.

– Und mit den Sehenswürdigkeiten Hiddensees, wie zum Beispiel dem Wahrzeichen der Insel, dem Hiddenseer Leuchtturm.

Top Artikel in Hiddensee