Skip to main content

Das Ostseebad Heringsdorf auf Usedom

Nahe der Grenze zu Polen, im östlichen Teil Usedoms liegt das Ostseebad Heringsdorf, eines der drei Usedomer Kaiserbäder, da u.a. „Kaiser Wilhelm I.“ dort zu Gast war. Heringsdorf auf Usedom hat sich von einem kleinen Fischerort, welches im frühen 19. Jahrhundert angelegt wurde, schnell zu einem beliebten Badeort entwickelt und stellt in der heutigen Zeit eines der touristischen Zentren der Insel Usedom dar.

Wer im Ostseebad Heringsdorf verweilt, der findet, neben einem sehr schönen und belebten Strand, auch einen wirklich interessanten Ort vor, in dem man Einiges entdecken kann. So lohnt es sich im Rahmen eines Aufenthaltes in Heringsdorf auf Usedom, u.a. einmal Folgendes in Augenschein zu nehmen:

– Die „Kirche im Walde“

Als sich der Ort Heringsdorf im 19. Jahrhundert rasant zu einem beliebten Badeort entwickelte, wurde im Ort auch die Heringsdorfer „Kirche im Walde“ errichtet.
Der Baustil, der noch relativ jungen Kirche, erinnert an ältere gotische Kirchen, so daß sich das Gebäude der „Kirche im Walde“ recht sehenswert präsentiert.

– Die „Villa Achterkerke“ in Heringsdorf auf Usedom

Die „Villa Achterkerke“ ist eines der ältesten, erhaltenen Villen im Stile der Bäderarchitketur, die man im Orte Heringsdorf findet. Vor allem der aus Holz gefertigte Giebel der „Villa Achterkerke“ kann den Betrachter beeindrucken.

– Die „Villa Oechsler“

Eine weitere sehenswerte Villa in Heringsdorf ist die „Villa Oechsler“.
Diese Villa verfügt über ein äußerst prunkvolles äußeres Erscheinungsbild, wobei wiederum der Giebel, der mit einem wertvollen Mosaik verziert ist, am meisten beeindruckt.

Haus auf Usedom

Haus auf Usedom ©iStockphoto/graphit77

– Die Seebrücke in Heringsdorf

Auch in Heringsdorf gibt es eine, für Ostseebäder typische, Seebrücke, die mit einer Länge von rund 500 Metern zudem eine der längsten Seebrücken Europas ist.
Am Brückenkopf der Heringsdorfer Seebrücke findet man einige Geschäfte, gastronomische Betriebe und zwei kleine Museen, was das Flanieren über den überdachten Seesteg noch interessanter macht, da man auch konkrete Ziele ansteuern kann.

Top Artikel in Usedom