Skip to main content

Sehenswürdigkeiten in Kühlungsborn

Wer einen Urlaub in Kühlungsborn verbringt, der kann und sollte sich natürlich oft am wunderschönen Kühlungsborner Strand aufhalten und sich dort nach den individuellen Vorlieben amüsieren. Gelegentlich sollte man den Strand aber auch verlassen und sich auch den interessanten Ort Kühlungsborn einmal näher betrachten.

Sicherlich kann ein kleiner Ort, wie Kühlungsborn, nicht mit weltbekannten Sehenswürdigkeiten aufwarten, es lohnt sich jedoch dennoch sich Einiges in Kühlungsborn einmal genauer zu betrachten. So sollte man unbedingt einmal einen aufmerksamen Blick auf die vielen schönen Villen, die im Stile der Bäderarchitektur erschaffen wurden, werfen, wenn man durch den Ort Kühlungsborn bummelt. Die Fassaden dieser Bauwerke sind oftmals wirklich reich verziert und bestechen durch ihre geschwungenen Formen. Wer sich für Architektur interessiert, der wird sicherlich gar nicht genug Eindrücke von dieser schönen Bäderarchitektur sammeln können.

Neben den schönen Villen im Ort Kühlungsborn, sollte man sich jedoch auch folgende Sehenswürdigkeiten Kühlungsborn noch etwas genauer betrachten:

– Die Johanniskirche in Kühlungsborn
Die evangelische „Johanniskirche“ in Kühlungsborn hat bereits ein beträchtliches Alter, da die ältesten Teile der Kirche bereits im 13. Jahrhundert in der Übergangsphase zwischen der romanischen und gotischen Bauweise errichtet wurde. Von außen präsentiert sich die Kirche in einer Art wuchtigen Dominanz, während das Innenleben der „Johanniskirche“ eher von kunstvoller Eleganz geprägt ist. Eine Besichtigung der Kirche ist auf jeden Fall lohnend.

Kühlungsborn

Kühlungsborn ©iStockphoto/RicoK69

– Die Seebrücke Kühlungsborn
Die rund 240 Meter lange Seebrücke in Kühlungsborn wurde zwar erst im Jahre 1991 fertiggestellt, ist aber schon zu einem Wahrzeichen von Kühlungsborn und zudem zu einer beliebten Flaniermeile geworden. Wer in Kühlungsborn zu Gast ist, der sollte ebenfalls mindestens einmal die Brücke bis zu ihrem Kopf hoch spazieren und hierbei den herrlichen Ausblick auf die Ostsee genießen.

– Die längste Strandpromenade Deutschlands
Wohl kaum ein Kühlungsborn Urlauber wird es im Rahmen seines Aufenthaltes auslassen, einmal die längste Strandpromenade Deutschlands entlang zu schlendern.
Diese Strandpromenade, die erst vor einigen Jahren vollendet wurde, besticht jedoch nicht nur durch ihre Länge, sondern bietet auf der Strecke von rund vier Kilometern auch viel zu sehen. So kann man auf der einen Seite den Ausblick auf das Meer genießen, während man auf der anderen Seite die schönen Bauwerke von Kühlungsborn bestaunen kann.